Header-Bild

Anträge August 2018


Vorherige Seite Eine Seite weiter Vorschau / übersicht


Wie viele Wohnungen könnten in Stuttgart durch ein Baugebot geschaffen werden?

15. August 2018

Anfrage der SPD-Gemeinderatsfraktion

Im Interview der Stuttgarter Zeitung vom 8. August spricht sich die Wirtschaftsministerin Hoffmeister-Kraut dafür aus, dass es bei der Diskussion über bezahlbaren Wohnraum keine Denkverbote geben darf. Der Wille, die Situation zu ändern, sei da, aber es mangle an verfügbaren Baugrundstücken. Deshalb müsse auch über das Baugebot nachgedacht werden.

Das Baugebot ermöglicht nach § 176 des Baugesetzbuches innerhalb des Geltungsbereichs eines Bebauungsplans den Eigentümer eines Grundstücks zu verpflichten, innerhalb einer Frist die Fläche nach den Vorgaben zu bebauen, oder ein vorhandenes Gebäude an die Bestimmungen anzupassen. Voraussetzung ist, dass die Maßnahme dem Eigentümer wirtschaftlich zumutbar ist. Kommt der Besitzer dem ihm vorgegebenen Zeitraum nicht nach, kann die Kommune selbst auf dem Grundstück bauen und den Eigentümer entschädigen.

Liegt kein Bebauungsplan vor, kann die Gemeinde dennoch ein Baugebot erlassen. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass sich das Grundstück im Innenbereich einer Gemeinde befindet. Trotz eventuell vorhandener Baulücken muss der Eindruck einer Zusammengehörigkeit vermittelt werden.

Grundsätzlich stellt das Baugebot ein Instrument dar, mit dem in Stuttgart mehr dringend benötigte Wohnungen geschaffen werden könnten.

Wir fragen deshalb an:

  • Wieviele Grundstücke sind in Stuttgart davon betroffen?
  • Wieviele Wohnung sind auf baureifen aber noch nicht bebauten Grundstücken zu realisieren?
 
 

Was wir für Familien mit Kindern machen

Die SPD im Rathaus Stuttgart sorgt für mehr Qualität in den Kitas und entlastet Eltern bei den Beiträgen. Mehr Infos >>

 

Körner am Montag abonnieren

Jeden Montag verfasst unser Fraktionsvorsitzender Martin Körner einen persönlichen Rückblick auf die vergangene Woche, den „Körner am Montag“.
Jetzt abonnieren >>

 

Das Wohngebiet Schafhaus (Mühlhausen)

Wir sagen "Ja" zum Baugebiet Schafhaus. Hier alle Pläne und Infos zum Stand des Projektes sowie unsere Anträge. Weiterlesen....

 

Wir bei Facebook

 

Ute Vogt MdBSPD StuttgartJusos StuttgartSPD Baden-Württemberg

 

(1) Hans-Peter Ehrlich
T 0711.65596160
hans-peter.ehrlich@stuttgart.de

(2) Marita Gröger
T 0711.526671
marita.groeger@stuttgart.de

(3) Dr. Maria Hackl
T 0711.7655452
maria.hackl@stuttgart.de

(4) Suse Kletzin
T 0711.856381
susanne.kletzin@stuttgart.de

(5) Martin Körner
T 0711.21660670
martin.koerner@stuttgart.de

(6) Udo Lutz
T 0711.603352
udo.lutz@stuttgart.de

(7) Dejan Perc
T 0711.4599465
dejan.perc@stuttgart.de

(8) Hans H. Pfeifer
T 0711.2841846
hans.pfeifer@stuttgart.de

(9) Judith Vowinkel
T 0711.834986
judith.vowinkel@stuttgart.de