Die SPD-Fraktion im Stuttgarter Rarhaus bei Facebook Die SPD-Fraktion im Stuttgarter Rarhaus bei Instagram

Suchen

  

Anträge Juni 2018


Vorherige Seite Eine Seite weiter Vorschau / übersicht


SMS-Austausch zum Stuttgarter Klinikum: Was wusste der OB?

12. Juni 2018

Anfrage bzw. Antrag der SPD-Gemeinderatsfraktion, FDP

Am 9. Juni 2018 berichtete die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) über einen SMS-Verkehr von Herrn Andreas Braun, dem ehemaligen Leiter der International Unit, mit einem "der führenden Klinikdirektoren".

In dieser SMS von Herrn Braun vom 26. Januar 2016 heißt es: "Mu hat mir vertraulich Mailaustausch mit WW weiter geleitet. Mu vermittelt zwischen WW und OB () sehr heftig."

Das Kürzel "Mu" dürfte für Murawski stehen, mit "WW" ist der für den Skandal in erster Linie verantwortliche Krankenhausbürgermeister Werner Wölfle gemeint, mit "OB" Oberbürgermeister Fritz Kuhn (beide Grüne)", so die FAZ weiter.

Wir fragen und beantragen:

  • Gab es zwischen Dezember 2015 und dem 1. Quartal 2016 Gespräche des OB zum Thema Stuttgarter Klinikum mit Staatsminister Murawksi?
  • Falls ja, wurde dabei über die International Unit geredet?
  • Der OB nimmt Stellung zur Berichterstattung der FAZ vom 9. Juni bis spätestens zur Sitzung des Krankenhausausschusses am 20. Juli, in der unser Antrag 149/2018 ("Korruption durch die Internationale Abteilung im Klinikum: Neue Fragen zur Rolle der Krankenhausbürgermeister.") behandelt wird.
 

Wir bei Facebook

Wir bei Instagram

Wir und die SPD