Die SPD-Fraktion im Stuttgarter Rarhaus bei Facebook Die SPD-Fraktion im Stuttgarter Rarhaus bei Instagram

Suchen

  

Anträge September 2018


Vorherige Seite Eine Seite weiter Vorschau / übersicht


Für den Radverkehr in die Pedale treten

21. September 2018

Antrag der SPD-Gemeinderatsfraktion

Der Radentscheid Stuttgart hat 11 konkrete Forderungen formuliert, um das Radfahren in Stuttgart attraktiver und sicherer zu machen, wie z. B. an Straßen mit Geschwindigkeiten über 30 km/h baulich vom Autorverkehr getrennte Radwege zu gestalten oder auch eine bessere Vernetzung mit dem öffentlichen Nahverkehr. Die Bürgerinnen und Bürger, welche sich beim Radentscheid engagieren, haben dabei die im folgenden 11 Forderungen für eine bessere Radpolitik in Stuttgart formuliert über die Sie ein Bürgerbegehren anstrengen:

  1. Sichere Radverkehrsanlagen an 15 km Straße pro Jahr
  2. 15 Kilometer attraktive Nebenstraßen pro Jahr
  3. Hauptradrouten für den Alltags- und Pendelverkehr anlegen
  4. Mängel und Gefahrenstellen im Fuß- und Radwegenetz beseitigen
  5. Mindestens 31 Kreuzungen oder Einmündungen pro Jahr sicher gestalten
  6. Radverkehrsinfrastruktur pflegen
  7. Radabstellmöglichkeiten verbessern
  8. Radangebot und Radattraktivität fördern
  9. Stuttgart für den Fuß- und Radverkehr sensibilisieren
  10. Monitoring und Fortschreibung der Radverkehrsplanung
  11. Mehr Effizienz und Effektivität bei Planung und Umsetzung.

Auch uns ist die Förderung des Radverkehrs ein wichtiges Anliegen. Steigen mehr Personen aufs Fahrrad um, werden die Staus kürzer und die Luftverschmutzung geht zurück.

Daher beantragen wir eine Darstellung der Verwaltung,

  • welches zusätzliche Personal und welche zusätzlichen Mittel notwendig sind, um die einzelnen Forderungen des Radentscheids umzusetzen.
  • Wie viel Radverkehrsanlagen momentan jährlich umgesetzt werden, wieviel Kreuzungen oder Einmündungen derzeit für den Radverkehr sicher gestaltet werden und wieviel Kilometer im Nebenstraßennetz zu attraktiven Fahrradrouten umgestaltet werden.
  • welche Maßnamen sie für sinnvoll und umsetzbar erachtet.
 

Wir bei Facebook

Wir bei Instagram

Wir und die SPD