Auf einen Kaffee mit Dr. Maria Hackl

Beruf

Jugendhilfrereferentin

Kontaktieren Sie mich, wenn Sie Fragen haben zu folgenden Themen:

Soziales, Feuerwehr, Friedhofskultur, Antidiskriminierung

Die SPD ist meine politische Heimat, weil...

die SPD eine Partei ist, die sich intensiv für den Frieden in der Welt, für Europa, für Gerechtigkeit, für faire Löhne und gute Arbeitsbedingungen, für Bildungschancen und für die Menschen einsetzt, die Unterstützung brauchen.

Die SPD-Fraktion, der ich bereits seit über 20 Jahren angehöre, beweist dies durch ihr anhaltendes Engagement gerade auch in der Sozialpolitik. Obwohl die Sozialgesetzgebung die grundlegende Unterstützung für Menschen in besonderen Lebenslagen regelt wie etwa die Grundsicherung im Alter, hat der Gemeinderat weit mehr Gestaltungsspielraum als viele wissen. Die Stadt kann für Menschen, die zeitweise oder längere Zeit Unterstützung brauchen, bedarfsgerecht Angebote zur Verfügung stellen, sei es in der Wohnungslosenhilfe, in der Sozialpsychiatrie, in der Eingliederungshilfe, in Frauenhäusern oder bei der Aidshilfe.

Die SPD steht dafür, dass diese sozialen Dienste gesichert sind und, falls erforderlich, ausgebaut werden. Für die SPD ist selbstverständlich, dass die freien, oft sehr kleinen Träger so gefördert werden, dass sie – subsidiär - das Wunsch-und Wahlrecht der Hilfesuchenden ermöglichen können.

Mit welchen drei Worten würden Sie sich beschreiben?

Durchsetzungsstark, interessiert, freundlich/sehr höflich

Angenommen Zeitreisen wären möglich, wo würden Sie hinreisen wollen?

Nirgends!

Ich finde die Gegenwart so spannend, dass ich weder in die Vergangenheit noch in die Zukunft wollte. Ich habe schon so viele interessante Dinge erlebt (als Kind die Zerschlagung des Prager Frühlings, Olympia in München, die Zeit der RAF, den Fall der Mauer) und ich mache gerade jetzt völlig interessante neue Erfahrungen im Rahmen der Corona-Pandemie. Das alles ist aufregend genug.

Lieber Bücher oder Netflix?

Weder noch! Lieber Tages- und Wochenzeitungen; ich bin ein Nachrichtenjunkie.

Angenommen Sie könnten sich jetzt direkt an einen beliebigen Ort auf der Welt wünschen - welcher wäre das?

Patagonien. Auch wenn es dort höchstwahrscheinlich gar nicht so interessant ist, wie ich mir das immer einbilde. Ich wollte da immer mal hin und würde da jetzt einfach mal vorbeischauen ...

Sie sind zum Abendessen mit drei Personen aus der Weltgeschichte verabredet. Wer sitzt mit am Tisch?

Papst Johannes XXIII, die regierende Queen Elisabeth, Whitney Houston

 
 

Wir bei Facebook

 

Was wir für Familien mit Kindern machen

Die SPD im Rathaus Stuttgart sorgt für mehr Qualität in den Kitas und entlastet Eltern bei den Beiträgen. Mehr Infos >>

 

Körner am Montag abonnieren

Jeden Montag verfasst unser Fraktionsvorsitzender Martin Körner einen persönlichen Rückblick auf die vergangene Woche, den „Körner am Montag“.
Jetzt abonnieren >>

 

Das Wohngebiet Schafhaus (Mühlhausen)

Wir sagen „Ja“ zum Baugebiet Schafhaus. Hier alle Pläne und Infos zum Stand des Projektes sowie unsere Anträge. Weiterlesen >>

 

Ute Vogt MdBSPD StuttgartJusos StuttgartSPD Baden-Württemberg