Die letzte Woche: Neue Wohnungen auf der grünen Wiese, Berger Bürger, Stadtpalais und SPD

Woche für Woche

In seinem heutigen Wochenrückblick berichtet unser Fraktionsvorsitzender u.a. über eine Sitzung des Aufsichtsrats der vhs Stuttgart. Für uns ist die Weiterbildung eine zentrale Aufgabe der kommunalen Daseinsvorsorge. Da die vhs sehr erfolgreich arbeitet, 200.000 Menschen nehmen die Angebote jedes Jahr wahr, gibt es inzwischen Kapazitätsprobleme. Daher sind wir froh, dass auf unser Drängen hin ein neuer Standort in der Planung ist und die vhs weiter wachsen kann.

Am Montag tagt der Aufsichtsrat der Volkshochschule

Vor 99 Jahren wurde die Stuttgarter Volkshochschule von Robert Bosch gegründet. Heute werden die verschiedenen Angebote der vhs jedes Jahr von über 200.000 Menschen genutzt. Weiterbildung ist für uns Sozialdemokraten eine zentrale Aufgabe der kommunalen Daseinsvorsorge. Für die Stadt Stuttgart nimmt die vhs diese wichtige kommunale Aufgabe wahr und braucht dafür derzeit vor allem mehr Platz. Deshalb sind wir froh, dass der Gemeinderat auf unser Drängen im Neckarpark einen neuen großen Standort für die vhs plant, mit Angeboten für die ganze Neckarschiene. Heute im Aufsichtsrat wird dieser Beschluss nochmals ausdrücklich begrüßt. Allerdings: die vhs soll auch in der Innenstadt und in den Außenbezirken weiter wachsen. Außerdem muss der Treffpunkt Rotebühlplatz dringend auf den aktuellen Stand der Technik gebracht werden. Hier gibt es also viel zu tun. Eine echte Weiterbildungsoffensive für die Stadt wäre mehr als angebracht!

Am Mittwoch Baggerbiss von Dirk Thürnau für ein neues Wohngebiet auf der grünen Wiese in Stammheim

Gut, dass hier am Langenäcker-Wiesert endlich gebaut wird. Dirk Thürnau, Bürgermeister und SPD-Mitglied macht den ersten Baggerbiss. Susi Korge, die Bezirksvorsteherin begrüßt. Familien mit Kindern und Mieterinnen und Mieter mit weniger Geld bekommen hier eine Chance auf eine neue Wohnung. Entschieden wurde dieses super gelegene Baugebiet (die U15 ist keine 5 Minuten entfernt) gegen die Stimmen von Grünen und Linken – schade eigentlich!

Am Donnerstag nach der Fraktion zu den Berger Bürgern

Nach einer intensiven Fraktionssitzung mit den Themen Steinenbergschule, Österreichischer Platz, Bezirksbudgets und Struktur-Konzept Nord geht es noch zur Jahreshauptversammlung der Berger Bürger e.V. beim Männergesangverein Berg. Ich kenne keinen anderen Bürgerverein, der derart gut organisiert und vorbereitet alle kommunalpolitischen Themen des Stadtteils präsentiert und voran bringt. Glückwunsch an Monika Benda als wieder gewählte Vorsitzende. Alles Gute für die Zukunft von Stuttgart-Berg!

Am Freitag nach einer guten Fraktionsklausur bei der Eröffnung des Stadtmuseums im Stadtpalais

Das Haus platzt aus allen Nähten. Tausend Leute sind da – viele gute Gespräche – eine beeindruckende Dauerausstellung und eine gelungene Eröffnung. Danke an die Initiativgruppe Stadtmuseum und an eine Stadtratsvorgängerin Monika Wüst, die sich sehr für dieses Haus eingesetzt hat!

Am Samstag nochmal Fraktionsklausur und dann ist auch gut

 
 
 

Das Wohngebiet Schafhaus (Mühlhausen)

Wir sagen "Ja" zum Baugebiet Schafhaus. Hier alle Pläne und Infos zum Stand des Projektes sowie unsere Anträge. Weiterlesen....

 

Der Nahverkehrsplan

Am 20. Oktober wird über den Nahverkehrsplan im Gemeinderat entschieden. Für uns ist klar, dass der Entwurf noch nachgebessert werden muss. Mehr Infos >>

 

Körner am Montag abonnieren

Jeden Montag verfasst unser Fraktionsvorsitzender Martin Körner einen persönlichen Rückblick auf die vergangene Woche, den „Körner am Montag“.
Jetzt abonnieren >>

 

Wir bei Facebook

 

Ute Vogt MdBSPD StuttgartJusos StuttgartSPD Baden-Württemberg