Energiewendehearing: Wie kann die Energiewende in Stuttgart gelingen?

Veranstaltungen

Mit der Gründung der Stadtwerke haben wir die Voraussetzungen für die kommunale Energiewende mit auf den Weg gebracht. Für uns ist die Energiewende in Stuttgart weiter ein zentrales Anliegen. Auf unserem Energiewendehearing gestern haben wir uns damit beschäftigt, wie die Energiewende in Stuttgart gelingen kann.

Denn Strom, Wärme und Mobilität mit ihren Strukturen müssen miteinander gekoppelt und als Gesamtsystem optimiert werden. Der Vortrag von Dr. Fritz Rettberg von der Universität Dortmund „Der Masterplan Energiewende Dortmund als strukturierter Beteiligungsprozess“ war für uns sehr erhellend und aufschlussreich.

Johannes van Bergen, der ehemalige Leiter der Stadtwerke Schwäbisch‐Hall, sprach über „Die Stadtwerke Stuttgart im Querverbund“. Den Reigen der Vorträge beendete Dr. Joachim Nitsch, seines Zeichens Energiewissenschaftler aus Stuttgart, mit seinem Vortrag „Zentrale Bedeutung der Wärmewende und des lokalen Ansatzes“.

Im Anschluss an die Vorträge disktutieren Johannes van Bergen, Dr. Joachim Nitsch, Dr. Fritz Rettberg, Bürgermeister Peter Pätzold, Dr. Arvid Blume, Stuttgarter Stadtwerke und Dr. Christa Widmaier‐Berthold, Sprecherin SPD‐Themenforum.

Wir freuen uns, dass gut 80 Bürgerinnen und Bürger unserer Einladung gefolgt sind. Das Thema ist für uns damit natürlich nicht beendet. Wir bleiben dran. Denn: Gemeingüter sind Eigentum der Bürgerinnen und Bürger.

 
 
 

Wir bei Facebook

 

Was wir für Familien mit Kindern machen

Die SPD im Rathaus Stuttgart sorgt für mehr Qualität in den Kitas und entlastet Eltern bei den Beiträgen. Mehr Infos >>

 

Körner am Montag abonnieren

Jeden Montag verfasst unser Fraktionsvorsitzender Martin Körner einen persönlichen Rückblick auf die vergangene Woche, den „Körner am Montag“.
Jetzt abonnieren >>

 

Das Wohngebiet Schafhaus (Mühlhausen)

Wir sagen „Ja“ zum Baugebiet Schafhaus. Hier alle Pläne und Infos zum Stand des Projektes sowie unsere Anträge. Weiterlesen >>

 

Ute Vogt MdBSPD StuttgartJusos StuttgartSPD Baden-Württemberg