Die SPD-Fraktion im Stuttgarter Rarhaus bei Facebook Die SPD-Fraktion im Stuttgarter Rarhaus bei Instagram

Suchen

  

SPD- Fraktion sagt ja zu Verbesserungen des Bahnknotens Stuttgart, aber nicht auf Kosten des Wohnungsbaus

Veröffentlicht am 15.06.2021 in Pressemitteilungen

Zur heutigen Vorstellung des Abschlussberichts durch Verkehrsminister Hermann, ob die von ihm favorisierte Ergänzungsstation für den neuen Hauptbahnhof möglich ist, erklärt Martin Körner, Fraktionsvorsitzender der SPD im Stuttgarter Rathaus:

 

"Es ist zwar grundsätzlich sinnvoll, wenn wir den neuen Stuttgart Bahnknoten langfristig weiterentwickeln. Den Gäubahntunnel auf den Fildern und den Fernbahntunnel im Norden begrüßen wir deshalb ausdrücklich. Wichtiger als noch mehr Tunnelstrecken in eine neue unterirdische Ergänzungsstation ist uns allerdings, dass langfristig Züge zwischen Vaihingen und Feuerbach, zwischen Feuerbach und Bad Cannstatt sowie zwischen Bad Cannstatt und Vaihingen fahren können. Für den sozialen Zusammenhalt in unserer Stadt ist im Übrigen entscheidend, dass der jetzt geplante innenstadtnahe Wohnungsbau nicht verzögert oder gar gefährdet wird. Diese neuen Wohnungen vermeiden lange Wege zwischen Wohnung und Arbeitsplatz, und das ist die beste Verkehrspolitik, die wir machen können. Last, not least: Irgendwann ist einfach auch mal gut mit Tunnelbaustellen in der Innenstadt."

 

Wir bei Facebook

Wir bei Instagram

Wir und die SPD