SPD-Initative trägt Früchte: Niedrigere Kita-Gebühren für Familien mit Familiencard

Pressemitteilungen

In der 3. Lesung der Haushaltsberatung der Landeshauptstadt Stuttgart hat es die SPD Fraktion im Stuttgarter Rathaus geschafft, die anderen Fraktionen davon zu überzeugen Familien mit Kindern finanziell zu entlasten. Künftig werden Familien mit Familiencard von geringeren KiTa-Gebühren profitieren. „Das Leben in Stuttgart soll so für Familien mit Kindern bezahlbar bleiben“, erklärt Fraktionsvorsitzender Martin Körner. „Heute ist ein guter Tag für diese Familien.“

Einen wichtigen Schritt für Familien haben die Sozialdemokraten heute in der 3. Lesung der Haushaltsberatungen erreicht. Sie haben die Mehrheit im Gemeinderat davon überzeugen können, dass eine finanzielle Entlastung der Familien notwendig ist: der Gemeinderat hat entschieden, dass Familien mit Familiencard einen Anspruch auf eine Reduzierung der KiTa-Gebühren von 50 Euro im Monat pro Kind haben. Bei drei oder mehr Kindern entfallen die KiTa-Gebühren ganz.  Diesen Beschluss sehen die Sozialdemokraten als ersten Schritt, dem weitere Schritte folgen müssen, mit dem Ziel eine beitragsfreie KiTa für alle Familiencard-Familien zu erreichen.   
 
 „Die hohen Lebensunterhaltskosten sind mitunter einer der wichtigsten Gründe, warum Familien nicht nach Stuttgart ziehen. Damit sich das ändert, müssen wir Familien finanziell entlasten“, so Körner. „Wir halten es für angemessen, angesichts der guten strukturellen Situation des städtischen Ergebnishaushalts und der hohen finanziellen Reserven, Familien mit Kindern in dieser Stadt zu entlasten, und nicht nur die Großkonzerne.“  Die Sozialdemokraten hoffen nun durch diese Maßnahmen, die Attraktivität der Stadt zu erhöhen.   
 
 Bereits zu Beginn der Haushaltsberatungen ist die SPD mit ihrer Forderung gestartet, dass auch Familien von der guten finanziellen Geldlage der Stadt Stuttgart profitieren sollen. Durch ihre Initiative haben sie im Stuttgarter Gemeinderat diesen Gedanken angetrieben.  Dass neben der Hochschulbildung und der Schulbildung auch frühkindliche Bildung kostenfrei angeboten wird, ist für die SPD fundamental wichtig. Hierfür haben sie in den Haushaltsberatungen immer wieder gekämpft. Der Zugang von Kindern zur Bildung darf nicht abhängig von den wirtschaftlichen Verhältnissen der Eltern sein.

 
 
 

Das Wohngebiet Schafhaus (Mühlhausen)

Wir sagen "Ja" zum Baugebiet Schafhaus. Hier alle Pläne und Infos zum Stand des Projektes sowie unsere Anträge. Weiterlesen....

 

Der Nahverkehrsplan

Am 20. Oktober wird über den Nahverkehrsplan im Gemeinderat entschieden. Für uns ist klar, dass der Entwurf noch nachgebessert werden muss. Mehr Infos >>

 

Körner am Montag abonnieren

Jeden Montag verfasst unser Fraktionsvorsitzender Martin Körner einen persönlichen Rückblick auf die vergangene Woche, den „Körner am Montag“.
Jetzt abonnieren >>

 

Wir bei Facebook

 

Ute Vogt MdBSPD StuttgartJusos StuttgartSPD Baden-Württemberg