Die SPD-Fraktion im Stuttgarter Rarhaus bei Facebook Die SPD-Fraktion im Stuttgarter Rarhaus bei Instagram Die SPD-Fraktion im Stuttgarter Rathaus bei Youtube

Nachrichten zum Thema Standpunkte

Neuer Wohnraum und mehr Grün in Stuttgart-Ost

Rund um den Stöckach in Stuttgart-Ost entsteht in den nächsten Jahren viel Neues: Neue Wohnungen am Stöckachplatz, ein neues Wohnquartier auf dem ehemaligen EnBW-Gelände sowie die Sanierung der Villa Berg und des Parks der Villa Berg. Wir haben daher zu einem Rundgang eingeladen, um die Anwohnerinnen und Anwohner über die Neuerungen in ihrer Nachbarschaft zu informieren und ins Gespräch zu kommen.

Chancen der IBA 27 für Stuttgart nutzen

Aktuell ist Halbzeit auf dem Weg zur Internationalen Bauausstellung 27. Zuletzt war in der Stuttgarter Zeitung jedoch ein eher ernüchterndes Fazit des Intendanten Andreas Hofer zu lesen.

Neues Wohnen und gute Anbindung bei der Gäubahn

Umsetzung des neuen Stadtentwicklungsprojekt Rosenstein bei gleichzeitig zeitlich begrenztem oberirdischen Betrieb der Gäubahn zum Hauptbahnhof Stuttgart. Geht das? Dies möchten wir aktuell von der Stadtverwaltung wissen und haben dazu einen Prüfantrag gestellt.

Hilfe für psychisch kranke Menschen

Am 1. Mai 1982 nahmen die Sozialpsychiatrischen Dienste im Rahmen des Modellprogramms des Landes zum Ausbau der außerstationären psychiatrischen Versorgung ihre Arbeit auf.

Mit Algorithmen gegen Mietwucher

Was tun gegen Mietwucher? Die Stadt Freiburg arbeitet hierfür mit einem Jungunterunternehmer zusammen, der das Start-up "Mietenmonitor" ins Leben gerufen hat. Die Software untersucht die im Internet veröffentlichten Mietwohnungsangebote mit dem Ziel, Mietpreisüberhöhungen herauszufiltern.

Quo vadis, Leonhardsviertel?

In der letzten Zeit hat die Stadtverwaltung einige Erfolge zur Eindämmung der Prostitution gehabt. Abweisungen von Zulassungsanträgen oder Schließungsverfügungen illegaler Bordelle sind rechtskräftig geworden und vom Regierungspräsidium bestätigt worden. Das ist nach all den Jahren der Auseinandersetzungen keine Selbstverständlichkeit.

Wir bei Facebook

Wir bei Instagram

Wir und die SPD