Unsere Feuerwehr ist gut aufgestellt!

Standpunkte

In der letzten Woche sind 47 Angehörige unserer Feuerwehren im Großen Ratssaal von OB Kuhn für über 25-jährige bzw. über 40-jährige Zugehörigkeit zur Feuerwehr und zum aktiven Einsatzdienst ausgezeichnet worden. Die Ehrenzeichen in Gold und Silber sind natürlich nur ein kleine, aber äußerlich erkennbare, Anerkennung für den selbstlosen Dienst am Nächsten.

Gerade deshalb war es notwendig, unseren Feuerwehren die nötigen Ausrüstungsgegenstände und die entsprechende Infrastruktur für ihren Dienst zur Verfügung zu stellen. Die SPD-Fraktion hat es deshalb ausdrücklich begrüßt, dass es bei den Haushaltsberatungen für 2018/2019 gelungen ist, alle Fraktionen und Gruppierungen zu einer großen Allianz pro Feuerwehr zusammenzufassen. Vor zwei Jahren war dies leider noch anders.

Jetzt wurde es möglich, den Investitionsetat kräftig zu erhöhen um den überalterten Fahrzeugpark zu erneuern. Neue Personalstellen z.B. für die Ausbildung wurden geschaffen, die auch den Freiwilligen Feuerwehren zu Gute kommen und die dringende Sanierung mancher Feuerwehrhäuser soll beschleunigt werden.

Fehlende Abgasabsauganlagen in den Magazinen oder mangelhafte Umkleidemöglichkeiten für die weiblichen Mitglieder seien beschämend für die Landeshauptstadt, so Hans H. Pfeifer, der feuerwehr-politische Sprecher. Ein Einstieg ist auch gelungen in spezielle Anerkennungs- und Fördermaßnahmen für das Ehrenamt. Dafür wurden erstmals Finanzmittel zur Verfügung gestellt.

Der SPD-Fraktion ist es aber sehr wichtig, dass derartige begrüßenswerte Unterstützungen für alle ehrenamtlich tätigen Mitglieder der Rettungsdienste gelten sollen. Die Roten Kreuzler, die Malteser oder Johanniter, der ASB oder z.B. des Technischen Hilfswerkes tragen genauso dazu bei, dass unser Sicherheits- und Rettungssystem in Stuttgart funktionieren. Da bleibt für uns noch etwas zu tun!

 
 
 

Das Wohngebiet Schafhaus (Mühlhausen)

Wir sagen "Ja" zum Baugebiet Schafhaus. Hier alle Pläne und Infos zum Stand des Projektes sowie unsere Anträge. Weiterlesen....

 

Der Nahverkehrsplan

Am 20. Oktober wird über den Nahverkehrsplan im Gemeinderat entschieden. Für uns ist klar, dass der Entwurf noch nachgebessert werden muss. Mehr Infos >>

 

Körner am Montag abonnieren

Jeden Montag verfasst unser Fraktionsvorsitzender Martin Körner einen persönlichen Rückblick auf die vergangene Woche, den „Körner am Montag“.
Jetzt abonnieren >>

 

Wir bei Facebook

 

Ute Vogt MdBSPD StuttgartJusos StuttgartSPD Baden-Württemberg