Header-Bild

September 2016


Vorherige Seite Eine Seite weiter Vorschau / übersicht


Pilotprojekt: Stadtbezirksticket für Ober- und Untertürkheim für 1,30 €

9. September 2016

Mehrere Städte machen es bereits, u. a. Herrenberg, Marbach oder Fellbach. Sie haben in Abstimmung mit dem VVS ein Stadttarif eingeführt. Dabei gibt es für Fahrten innerhalb der jeweiligen Kommune eine deutlich günstigere Variante zum 1-Zonen-Ticket des VVS. Finanziert wird diese Differenz durch die jeweilige Stadt. In Fellbach wurde das Angebot erfolgreich angenommen, in Herrenberg und Marbach laufen dazu noch Pilotprojekte bis Ende des Jahres.
Nun haben sich die Bezirksbeiräte Ober- und Untertürkheim für die Einführung eines Nahversorgungstickets ausgesprochen und einen Pilotversuch der SSB gewünscht. Im April hat auch der Verkehrsausschuss der Region die Kommunen ermuntert, weitere Stadttarife einzuführen.

Wir unterstützen diese Initiativen, denn auch wir halten ein Nahversorgungsticket für diese Bezirke für sinnvoll. Zum einen wird damit ein attraktives Angebot geschaffen, weitere Menschen zum Fahren mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu bewegen. Zum anderen können so auch Defizite in der Nahversorgung in einzelnen Stadtteilen wie z. B. Luginsland, Rotenberg oder Uhlbach begegnet werden. Und nicht zuletzt würde der Einzelhandel in den Ortskernen von Ober- und Untertürkheim gestärkt.

Im Stadtbezirksticket sehen wir einen weiteren Baustein zu einer gerechteren Finanzierung des ÖPNVs. Hatte vor einigen Jahren der Finanzierungsanteil der Fahrgäste am ÖPNV noch weniger als 50 % betragen, ist er inzwischen über 60 % gestiegen. Wir wollen, dass alle in Stuttgart gut mobil sein können. Daher fordern wir eine gleichmäßige Verteilung der finanziellen Lasten auf die Schultern der Fahrgäste und der öffentlichen Hand, die sich z. B. mit dem Stadtbezirksticket stärker als bislang an der Finanzierung des ÖPNV beteiligen könnten.

Wir beantragen:

  • die Verwaltung stellt die Erfahrungen der Kommunen im VVS-Gebiet dar, die bereits einen Stadttarif eingeführt haben.
  • die Verwaltung entwickelt zusammen mit dem VVS bzw. der SSB ein Pilotprojekt für ein Nahversorgungsticket für Ober- und Untertürkheim. (Preis des Nahverkehrstickets, Ausgabestellen, Marketing usw.)
  • eine Darstellung der Kosten des Pilotprojektes, wenn das Stadtbezirksticket zum Kurzstreckenpreis von 1,30 € angeboten wird.
  • eine Evaluation nach 2 Jahren. Die Verwaltung prüft, in welchen Stadtbezirken die Einführung weiterer Stadtbezirkstickets sinnvoll ist.
 
 

Körner am Montag abonnieren

Jeden Montag verfasst unser Fraktionsvorsitzender Martin Körner einen persönlichen Rückblick auf die vergangene Woche, den „Körner am Montag“.
Jetzt abonnieren >>

 

Das Wohngebiet Schafhaus (Mühlhausen)

Wir sagen „Ja“ zum Baugebiet Schafhaus. Hier alle Pläne und Infos zum Stand des Projektes sowie unsere Anträge. Weiterlesen >>

 

Wir bei Facebook

 

Ute Vogt MdBSPD StuttgartJusos StuttgartSPD Baden-Württemberg