Header-Bild

Anträge Februar 2020


Vorherige Seite Eine Seite weiter Vorschau / übersicht


Fortschreibung der Potenziale für den Wohnungsbau in Stuttgart Unterausschuss Wohnungsbau vom 30.09.2019, TOP 3, Szenarien 1-3

21. Februar 2020

Anfrage von Freie Wähler-Gemeinderatsfraktion, CDU-Gemeinderatsfraktion, SPD-Gemeinderatsfraktion

Im Zusammenhang mit der Zeitstufenliste Wohnen 2018 präsentierten Herr Oberbürger- meister Kuhn und die Stadtverwaltung in der Sitzung des Unterausschusses Wohnungsbau vom 30.09.2019 Kenndaten, Nachverdichtungspotenziale und Zielzahlen für den Woh- nungsbau in Stuttgart. Im Rahmen dieser Präsentation wurden auch drei Szenarien zum weiteren Vorgehen beim Wohnungsbau vorgestellt:

Szenario 1 (Zitat aus der o.g. Präsentation):

"Ein Ende des Wachstums ist im Rahmen der Ausschöpfung der vorhandenen Potentiale absehbar. Die Zielzahlen für den Wohnungsbau werden kontinuierlich zurückgefahren.

Dies ist insbesondere unter sozialen Aspekten nicht gewollt."

Szenario 2 (Zitat aus der o.g. Präsentation):

"Verstärkte Ausweisung von Bauflächen im Außenbereich. Dazu ist die Änderung des Flächennutzungsplanes (FNP) erforderlich.

Dies ist insbesondere aus ökologischen und klimatischen Gründen nicht gewollt. Bedeutet auch Eingriffe in landwirtschaftliche Fläche und Erholungsfläche."

Szenario 3 (Zitat aus der o.g. Präsentation):

"Gezielte Untersuchung und Umsetzung von Potentialen im Innenbereich, verbunden mit geringfügigen Arrondierungen an Übergängen zu bereits bebauten Bereichen.

Gleichzeitiger Ausbau der städtischen Bodenvorratspolitik, wie dies z.B. bereits bei der Erhöhung des Wohnungsbestands der SWSG zu sehen ist.

Von der Verwaltung empfohlenes Szenario."

Auf Nachfrage wurde seitens der Verwaltung zugesagt, zu den einzelnen Szenarien, insbesondere zu den Szenarien 2 und 3, vertieftere und konkretere Aussagen zu treffen. Die Unterzeichner dieser Anfrage waren der Meinung, dass diese wichtigen Aussagen mit mehr als zwei bis drei Sätzen hinterlegt sein müssten.

Wir fragen:

Ist es - wie versprochen - zeitnah möglich, die Meinung der Stadtverwaltung deutlicher zum Ausdruck zu bringen?

 
 

Wir bei Facebook

 

Was wir für Familien mit Kindern machen

Die SPD im Rathaus Stuttgart sorgt für mehr Qualität in den Kitas und entlastet Eltern bei den Beiträgen. Mehr Infos >>

 

Körner am Montag abonnieren

Jeden Montag verfasst unser Fraktionsvorsitzender Martin Körner einen persönlichen Rückblick auf die vergangene Woche, den „Körner am Montag“.
Jetzt abonnieren >>

 

Das Wohngebiet Schafhaus (Mühlhausen)

Wir sagen „Ja“ zum Baugebiet Schafhaus. Hier alle Pläne und Infos zum Stand des Projektes sowie unsere Anträge. Weiterlesen >>

 

Ute Vogt MdBSPD StuttgartJusos StuttgartSPD Baden-Württemberg

 

(1) Stefan Conzelmann
T 0157 725 10 453
stefan.conzelmann@stuttgart.de

(2) Dr. Maria Hackl
T 0711.7655452
maria.hackl@stuttgart.de

(3) Suse Kletzin
T 0711.856381
susanne.kletzin@stuttgart.de

(4) Martin Körner
T 0711.21660670
martin.koerner@stuttgart.de

(5) Jasmin Meergans
T 0179 72 89 282
jasmin.meergans@stuttgart.de

(6) Dejan Perc
T 0174.1014600
dejan.perc@stuttgart.de

(7) Lucy Schanbacher
T 0152.58702365
lucia.schanbacher@stuttgart.de