Die SPD-Fraktion im Stuttgarter Rarhaus bei Facebook Die SPD-Fraktion im Stuttgarter Rarhaus bei Instagram

Suchen

  

Nachrichten zum Thema Pressemitteilungen

Gute Zahlen bei Mercedes-Benz: SPD-Fraktion fordert Bekenntnis zum Standort Untertürkheim

Nach der gestrigen Veröffentlichung sehr guter Geschäftszahlen für das Jahr 2020 fordert die SPD-Fraktion im Stuttgarter Rathaus den Vorstand der Mercedes-Benz AG auf, sich zum Standort Untertürkheim zu bekennen und mit dem Betriebsrat rasch eine Vereinbarung zur Zukunft der Beschäftigung im Neckartal abzuschließen.

SPD-Fraktionsvorstand im Amt bestätigt

Der Vorsitzende der SPD-Fraktion im Stuttgarter Rathaus, Martin Körner, wurde ohne Gegenstimmen bei der Vorstandswahl am 4. Februar 2021 wiedergewählt. Auch die beiden stellvertretenden Vorsitzenden, Jasmin Meergans und Stefan Conzelmann, wurden in ihrem Amt bestätigt.

Gratis und sicher zum Impftermin: SPD beantragt kostenlose Taxifahrten für Risikogruppen

Ältere Menschen und andere Risikogruppen sollen gratis mit dem Taxi zum Impftermin kommen – das fordert die SPD-Fraktion im Stuttgarter Rathaus aktuell per Antrag. Die dafür anfallenden Kosten sollen aus der Deckungsreserve der Stadt entnommen werden.

 

Daimler im Neckartal: Körner fordert Bekenntnis zum Stammwerk

SPD-Fraktion: „Ja zu Daimler-Stellplätzen nur bei fairer Vereinbarung zwischen Betriebsrat und Management mit klarem Bekenntnis zum Standort Stuttgart!“

Während der laufenden Verhandlungen zwischen Betriebsrat und Management des Daimler-Konzerns über die Zukunft des Stammwerks im Neckartal appelliert die SPD-Fraktion im Stuttgarter Rathaus an den Konzern, sich zum Standort Stuttgart als Herz des Daimler-Konzerns zu bekennen.

Die Krise als Chance für nachhaltiges Wirtschaften: Verpflichtung zu den Sustainable Development Goals

Die 17 Sustainable Development Goals (SDGs) sollen Wegweiser für unser kommunales Handeln sein, fordert die SPD-Fraktion im Stuttgarter Rathaus im Vorfeld zum Nachtragshaushalt.

"Die Corona-Krise fordert uns in nicht da gewesener Art und Weise, es werden große zusätzliche Summen zum Überstehen der Krise zur Verfügung gestellt. Hierin liegt auch eine Chance in eine nachhaltigere Zukunft zu investieren. Die 17 SDGs – auf die wir uns bereits 2016 verpflichtet haben – müssen hier der Wegweiser sein", erklärt Lucia Schanbacher, die wirtschafts- und klimapolitische Sprecherin der SPD.

Kultur und Gastronomie im Lockdown helfen

Verdopplung der Mietzuschüsse zur Krisenbewältigung

Der derzeitige Lockdown stellt viele Stuttgarter Kultureinrichtungen, Bars und Restaurants vor nachhaltige finanzielle Probleme. Die SPD-Fraktion im Stuttgarter Rathaus will mit einem Förderprogramm helfen: Pro Euro Mietnachlass, wollen sie einen weiteren Euro städtisches Geld dazugeben, wenn die Einrichtung Corona bedingt im November schließen musste.

Wir bei Facebook

Wir bei Instagram

Wir und die SPD